ABBRUCH GMBH

SANIERUNG

 

Die Sanierung kontaminierter Gebäude und Flächen, die durch Altlasten (Gefahrstoffe und Schadstoffe wie Asbest, Eternit, PCB, PAK, PCP, KMF) für Mensch und Natur gefährlich sein können, ist eine Aufgabe für Spezialisten.

 

Die enge Zusammenarbeit mit Kunden und Behörden sowie die vorschriftsgemäße Entsorgung der Altlasten sind dabei die wichtigsten Erfolgsfaktoren.

 

Durch die Umsetzung dieser individuellen Konzepte stellen wir langfristig sicher, dass kontaminierte Flächen, Grundstücke und Gebäude durch unsere Sanierungsarbeiten wieder sicher genutzt werden können.

 

Unser Personal verfügt über die Sachkunde auf dem Gebiet der Sanierung von Schadstoffprodukten. Wir haben die Genehmigungen und Nachweise nach den „Technischen Regeln für Gefahrstoffe“ (TRGS 519, TRGS 521 und TRGS 524). Die hierfür erforderlichen Nachweise über Schulungen und Untersuchungen von verantwortlichem und sachkundigem Personal liegen uns vor.

 

ASBEST - Sanierung

Wir verfügen über die Zulassung für Sanierung von schwachgebundenen Asbestprodukten gemäß Anhang I Nr. 2.4.2 Abs. 4 Gefahrstoffverordnung (GefStoffV).

 

Wir haben jahrelange Erfahrung bei der Sanierung von asbestbelasteten Immobilien öffentlicher Auftraggeber, Gewerbe- und Privatkunden.

 

Unsere Mitarbeiter verfügen über ein entsprechendes Gesundheitszeugnis und einem Nachweis der Atemschutzprüfung, daher gewährleisten wir einen fachgerechten Umgang mit diesen Schadstoffen.

 

Rückbau, Abfuhr und Entsorgung gemäß den technischen Regeln für Gefahrstoffe TRGS 519.

KONTAKT

 

Wellesweilerstraße 86

66538 Neunkirchen

Telefon: 0 68 21 / 59 07 21

Telefax: 0 68 21 / 59 07 32

E-Mail: info@vsv-abbruch.de

© 2020 VSV ABBRUCH GMBH